Zum Hauptinhalt
Agile Coaching

Agile Coaching

Was wird durch Agile Coaching möglich? Erfahren Sie, welche Themen und Anlässe es gibt und wie es in dem heutigen schnelllebigen Arbeits- und Entwicklungsumfeld der Unternehmen passend integriert werden kann.

Wie sieht die Wirklichkeit für viele Unternehmen und Organisationen dieser Zeit aus?
Der jeweilige Markt entwickelt sich schneller, als das Unternehmen sich anpassen kann. Die „time-to-market“ ist nicht performant genug. Der Aufwand für strategisches Alignment und Koordination übermäßig und Qualität, Innovation sowie Liefervorhersagbarkeit von Dienstleistungen oder Produkten könnten besser sein.

Goldberg unterstützt Sie mit langjähriger Erfahrung im Bereich der ganzheitlichen Organisationsentwicklung dabei, agile Arbeits- und Denkweisen in der Organisation zu etablieren, die mit den schnellen Entwicklungen mithalten und mehr noch, sie zum Vorteil des Unternehmens nutzen, können.

Agile Coaching bietet bezogen auf die Herausforderungen digitaler und globaler Märkte Lösungsansätze als best practices im Umgang mit der neuen Komplexität. „Agile“ ist heute aktueller denn je. Mit agilen Arbeitsweisen und Methoden lassen sich die time-to-market senken, die sogenannte „built-in quality“ kontinuierlich verbessern, Koordination von Abhängigkeiten managen, Skalierung erfolgreich gestalten und vieles mehr.

Uns ist dabei wichtig, Ihrem Unternehmen Agilität nicht einfach überzustülpen. Die Festlegung der Nutzung agiler Methoden ist das Ergebnis einer gemeinsamen Diagnose und Fokussetzung, die während einer individuellen Organisationsberatung erfolgt. So stellen wir sicher, dass Agilität kein Selbstzweck ist, sondern messbar auf Ihre Ziele und spürbar auf Ihre Unternehmenskultur einzahlt.

Agile-Coaching in der Organisationsentwicklung

Was ist Agiles Coaching?

Agiles Coaching hat seinen Ursprung im Agilen Manifest, das den Begriff „agil“ erstmalig festlegte. Das agile Manifest umfasst die in Werten und Prinzipien formulierten „best practices“ im Umgang mit Komplexität, die seit dem Beginn der Softwareentwicklungsbranche in den 1980er Jahren gesammelt und 2001 von 17 erfahrenen Softwareentwicklern gemeinsam herausgearbeitet und verfasst wurden. Seitdem spricht man von Agilität, wenn Arbeit entsprechend der Werte und Prinzipien des Manifests organisiert ist oder danach gestrebt wird. Parallel zu dieser Entwicklung haben sich agile Arbeitsweisen als Methode und Framework herauskristallisiert. Sie bieten ganz verschiedene Ansätze und Hebel, um entsprechend der Auftragsziele zu gewünschten Ergebnissen zu kommen.

Agile Coaches sind auf dieses Mindset und agile Frameworks spezialisierte Coaches und OrganisationsentwicklerInnen, die in Organisationen die Einführung agiler Arbeitsweisen begleiten – vom Tooling, über Methoden und Praktiken bis hin zu Prinzipien und Werten, neuen Rollenverständnissen und insbesondere dem agilen Mindset.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Agilem Coaching und Organisationsentwicklung?

Agiles Coaching ist auf allen Ebenen der Organisation sinnvoll, sei es in der Begleitung von Führungskräften oder Teams, ganzer Abteilungen oder des Strategieboards. Dabei handelt es sich um den Einstieg in eine kontinuierliche Veränderung und somit den Beginn von Transformationen, die systemisch betrachtet ganzheitliche Entwicklungsziele der Organisation beinhalten.

Der Wirkungsradius von Agile Coaches kann je nach Organisation und Auftrag sehr unterschiedlich sein, beinhaltet jedoch stets den Metablick der Organisationsentwicklung. Im Idealfall geht es darum, systemische Lösungsansätze zu finden, die über Team- oder Abteilungsgrenzen hinausgehen und den Übergang zur Umsetzung bzw. zur strategischen Führung des Unternehmens mitberücksichtigen. Agiles Coaching umfasst anteilig Organisationsentwicklung und Beratung, Training, Team- und Führungskräftecoaching, Moderation und durch die agilen Methoden auch die Begleitung bis hin zur Umsetzung. Das macht die Besonderheit des Agilen Coachings aus und ist Grund für dessen außerordentliche Wirksamkeit.

Was sind Themen und Anlässe für agiles Coaching?

Agile Arbeitsweisen sind zum einen eine Anpassung der Arbeitsweisen an die Herausforderungen, die die neuen Technologien und die globale Vernetzung an die Arbeitswelt stellen, zum anderen sind sie auch Teil des Zeitgeistes, den MitarbeiterInnen in die Unternehmen tragen. So wie heute große Teile des Lebens selbstbestimmt und individualisierbar sind, so sollen auch die Aspekte und Aufgaben im Arbeitskontext selbstbestimmt und auf Augenhöhe gemeinsam umgesetzt werden sowie Produkte und Dienstleistungen individualisierbar sein. Agile Arbeitsweisen ermöglichen nicht nur Projekte durch sogenanntes iteratives und inkrementelles Arbeiten erfolgreich durch ein komplexes Umfeld zu navigieren, sie entsprechen auch dem psycho-sozialen Aspekt der heutigen Ansprüche an ein wertschätzendes Arbeitsumfeld und an die Nutzerzentriertheit von Produkten.

Beispiele konkreter Anlässe für agiles Coaching:

  • Erarbeitung von klaren Visionen, inklusive der Frage des „in scope“ und „out of scope“ eines Produktes oder Services
  • Herausarbeitung von gewünschten Zielen und Outcomes
  • Fokus, Priorisierung und Koordination strategischer Ziele
  • Strukturierter Transfer von Strategien in die Umsetzung
  • Umsetzungsbegleitung von (agilen) Teams
  • „time-to-market“ Optimierung
  • Verbesserung von Produkt- und Servicequalität
  • Verbesserung von Prozess-Flow und Kommunikation
  • Verbesserung von Liefervorhersagbarkeit
  • Gestaltung von Lern- und Informationsprozessen
  • Rollencoaching zu agiler Führung und Lean Leadership
  • Trainings zu agilen Werten, Methoden und Frameworks

Agiles Coaching fokussiert darauf, Arbeits- und Entscheidungsprozesse auf die Ebene zu bringen, auf der der richtige Detailgrad und das benötigte Fachwissen vorhanden sind. Es unterstützt die konstruktive Zusammenarbeit und kann mögliche Hindernisse (impediments) aufdecken und beseitigen. Es geht vor allem um die agile Interaktion der beteiligten Systemelemente.

Was wird dadurch möglich?

Der wohl größte Asset agiler Arbeitsweisen ist, schnellem Wandel adäquat zu begegnen, das Wissen Vieler für passende Lösungen zu nutzen und so ganzheitlich wirkende Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus ermöglichen agile Arbeitsweisen ein effektives und effizientes Risikomanagement durch Transparenz und schnelles Lernen, welches ausgerichtet ist auf die Steigerung von Qualität und Verlässlichkeit bei gleichzeitiger Rücksicht auf Nachhaltigkeit.

An wen richtet sich Agiles Coaching?

Agiles Coaching richtet sich an Organisationen, Abteilungen, Führungskräfte, Teams und Individuen. Ein Einstieg in agile Arbeitsweisen kann über jede dieser Ebenen erfolgen und sinnvoll sein. Auch kann die Arbeit mit einem definierten Change Team hilfreich sein, welches befähigt wird, die Transformation im Unternehmen zu fördern und zu begleiten. Agiles Arbeiten ist längst in allen Branchen angekommen und kein Phänomen der Softwarebranche mehr. Als Weg der kontinuierlichen Verbesserungsarbeit setzt es einen entsprechenden Bedarf zur Verbesserung und auch die freudvolle Neugier an „anders Arbeiten“ im Unternehmen voraus, damit sich der Aufwand für die Veränderung lohnt und mit Agilität eine nachhaltige Wirkung erzeugt werden kann.

Welche Umsetzungsmöglichkeit bietet Goldberg?

Goldberg ist Spezialist und Experte für Agiles Coaching in Organisationen, Konzernen und Unternehmen.

Wir begleiten als ExpertInnen für Organisationsentwicklung und Coaching Ihre agile Unternehmenstransformation mit systemisch-agiler Organisations-, Führungskräfte- und Teamentwicklung von der Orientierungsphase bis zur erfolgreichen Etablierung einer agilen Organisation.

Schreiben Sie uns

Ansprechpartnerin Goldberg Consulting Berlin

Geschäftsführerin

Dr. Dana Noack

Es freut uns sehr, dass wir Ihr Interesse geweckt haben. Für Anliegen jeder Art erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail unter

Tel: +49 (0) 30 288 380 30
Email: dana.noack@goldberg-consulting.de

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden